Schutz Ihrer Ressourcen - DCcon International

Direkt zum Seiteninhalt
Spanische Gesellschaften

SOCIEDADES LIMITADAS  S.L.
Wir gründen für Sie Ihre persönliche Spanische S.L. (Sociedades Limitadas / spanische GmbH), in welche Sie Ihr spanisches und ausländisches Firmen– und Immobilienvermögen einbringen können. Eine Geschäftstätigkeit in Deutschland oder einem anderen Land der EU ist natürlich auch möglich. Neben der Einzelgründung, welche ca. 30 Tage in Anspruch nimmt und eine NIE (Steuernummer des Gründers) voraussetzt, bevorzugen wir die Übertragung von bereits gegründeten Gesellschaften. Die Einzahlung des Gesellschafts-Gründungskapitals entfällt hier und Sie können sofort loslegen. Diese Firmen sind natürlich unbenutzt und unbelastet und wenn gewünscht auch anonym. Wir haben S.L.'s bis zu einem eingezahlten Gesellschaftskapital von 1 Mio. € im Fundus.

Während Sie sich bei dem Erwerb einer deutschen Vorrats-GmbH in der Regel selbst die Eintragung der Satzungs-Änderung vornehmen müssen, bieten wir Ihnen hier einen Komplettservice an, der auch die Vornahme und Eintragung der ggfs. notwendigen Satzungs-Änderung im spanischen Handelsregister oder eine Firmensitz-Verlegung beinhaltet.
 
Die Vorteile einer spanischen S.L.
 
  • Nur 3.006 Euro Mindestkapital in Spanien, welches nach der Gründung wieder entnommen werden kann.
  • Schutz vor persönlicher Haftung mit geringem Kapitalaufwand. Die Haftung ist wie bei der deutschen GmbH auf das Vermögen der spanischen GmbH (SL) beschränkt.
  • Durch den EuGH garantierte Niederlassungsfreiheit in ganz Europa. In Deutschland kann die SL über eine Repräsentanz oder Zweigniederlassung tätig werden.
  • Freie Namenswahl.
  • Individuelle Gestaltung der Satzung und Geschäftszweck.
  • Übertragung von Grundbesitz auf die S.L., im Erbfall oder Veräusserung übertragen Sie nur die Firmenanteile.
  • Kein Meisterbrief erforderlich: Der Inhaber eines spanischen S.L.-Handwerksbetriebes, wie z.B. ein Frisör, Installateur, braucht keinen Meisterbrief vorzuweisen, auch wenn er eine Tätigkeit z.B. in Deutschland aufnimmt.
  • Wettbewerbsverbot: Das gilt nicht für eine Spanien-SL. Schluss mit Abmahnungen und Gängelei, gestalten Sie Ihre Anzeigen so wie Sie es wollen.
 
Ein Hinweis: Gründen Sie keine S.L. bei einem Firmengründer, welcher das vorgenannte Mindestkapital für Sie übernimmt. Der Firmengründer steht dann zur Absicherung seines Kapitals im Gesellschaftsregister. Die Erfahrung in der Vergangenheit hat gezeigt, dass Sie diese Person dann nach der Gründung nur schlecht oder überhaupt nicht mehr aus der Firma bekommen.
 
SOCIEDAD ANÓNIMA S.A.
Wenn Sie bestimmte Aktivitäten und geschäftliche Beziehungen vermitteln möchten, bietet eine AG ein weit besseres Image als eine GmbH. Insbesondere, wenn das gesamte Gesellschaftskapital bereits eingezahlt wurde. Mit einer Aktiengesellschaft, SOCIEDAD ANÓNIMA, haben Sie im Gegensatz zu einer GmbH (SL) die Möglichkeit, an die Börse zu gehen.
 
Die AG eignet sich weiter, wenn große Kapitalbewegungen erfolgen oder Tätigkeiten ausgeführt werden sollen, für die das Gesetz zwingend eine AG vorschreibt wie:
 
  • Banken
  • Apotheken
  • Leasingfirmen
  • Versicherungen
 
Wir bieten Ihnen hier grundsätzlich nur vorgegründete AG’s an, bei den das erforderliche Gesellschaftskapital (EUR 60.120 oder EUR 120.240) bereits voll eingezahlt wurde. Wie bei einer S.L. ist auch die Aktiengesellschaften, nach Übertragung direkt einsetzbar und rechtsfähig. Die angebotenen Firmen sind natürlich unbelastet und frei von Rechten Dritter.

Spanien und das Bankgeheimnis
Das erzielen von Zinserträgen in Spanien sollte gut überlegt sein, denn in Spanien existiert kein Bankgeheimnis. Spanische Banken haben regelmäßig Kontroll-Mitteilungen an die spanische Zentralbank weiterzuleiten. Durch das System der personenbezogenen Steuernummern (NIE,NIF,CIF) sind nahezu sämtliche Transaktionen, natürlich auch die mit Kreditkarte, sowie Kontostände und Zinseinkünfte dem spanischen Finanzamt bekannt.

Zurück zum Seiteninhalt